Allgemeine Infos und FAQ zu unseren Camps

Unsere BMX/ MTB- und/ oder Scooter- Camps bieten wir Euch in verschiedenen Termin- Ausführungen an.
Für 3 Tage bis hin zu maximal einer Woche können die Teilnehmenden mit uns verschiedene Regionen Deutschlands (er)fahren und die jeweiligen, besten Spots und Skateparks erleben, neue Tricks lernen und vor allem:

EINE MENGE SPAß HABEN!

Mit uns ist eine gute Zeit in euren Ferien garantiert!


Das Coaching

Die Camps sind gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene ab 8 Jahren bis 18 Jahre geeignet. Für Teilnahmen mit niedrigerem oder höherem Alter, bitten wir um telefonische Vorabsprache.
Einsteiger*innen bzw. Anfänger*innen bieten wir ein speziell zugeschnittenes Basistraining an. Daher sind bei uns auch Teilnehmende willkommen, die keinerlei oder nur wenig Vorerfahrung haben.
Ansonsten findet unser Coaching im Jamformat statt. Somit geben wir während der gemeinsamen Session individuelle Tipps und Hilfestellungen und zeigen neue Tricks und führen die Teilnehmenden an diese heran. Auf Wunsch halten wir neue Tricks und Moves fotografisch oder videografisch fest.

 

Die Betreuung

Wir bieten und übernehmen eine ganztägige Betreuung. Unsere erfahrenen Trainer*innen betreuen die Teilnehmer*innen während der Trainingseinheiten und Sessions in den Sportstätten, sowie den Rest des Tages. Zu jeder Zeit ist mindestens ein/e Trainer*in für die Teilnehmer*innen ansprechbar und präsent. Demnach findet bei allen Camps eine “Rund um die Uhr”- Betreuung statt.
DIe Teilnehmenden sind nur dann unter sich, wenn sie es so wünschen, sich in den zugeteilten Schlafplätzen befinden oder nach Bekanntgabe bei den Trainern, die Campgruppe als Dreiergruppe verlassen. Diese “Dreier- Gruppen- Regelung” wird u.a. im von Euch auszufülenden Formblatt bei der Buchung abgefragt und sollte nur dann abgehakt werden, wenn ihr damit einverstanden seid.

 

Unsere Verpflegung

Die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet und eingenommen. Die Zubereitung erfolgt in Kleingruppen mit einem Trainer! Je nach Campstandort gibt es jedoch Abweichungen, bitte beachtet dazu die jeweilige Campbeschreibung.
Geboten werden ein vollwertiges Frühstück, Lunchpakete für mittags mit Obst (werden von den Teilnehmer*innen eigenständig zusammengestellt) und ein warmes Abendessen mit Nachtisch.
Als Getränke bieten wir den Teilnehmer*innen ganztägig Wasser und Sprudelwasser, zum Frühstück Milch, sowie Kakao und zum Abendessen Apfelschorle an.
Zudem bieten wir nach Voranmeldung über das Online Formular auch vegetarische/ vegane bzw. schweinefleischfreie Kost an und berücksichtigen Unverträglichkeiten.

 

Unser Leihmaterial

Für die Teilnahme am Camp, habt ihr die Möglichkeit, eins unserer BMX- Leihräder oder einen Leih- Stuntscooter zur Verfügung gestellt zu bekommen. Das von uns verwendete, hochqualitative Leihmaterial steht den Teilnehmenden für die Dauer des Camps kostenlos zur Verfügung.
Wir bitten jedoch um Angabe des benötigten Materials im Verlauf des Anmeldeformulars. Solltet ihr eigene geeignete Schutzkleidung besitzen bzw. ein BMX- Rad und/ oder einen Stuntscooter euer Eigen nennen, empfehlen wir natürlich darauf zurückzugreifen. Mit den eigenen Materialen übt es sich am besten!

 


FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wofür stehen die Bezeichnungen BMX- oder Scooter- Only Camp bzw. Youth Camp?

Die “Only”- Camps beziehen sich auf die Termine, die ausschließlich für eine der beiden Sportarten vorgesehen sind. Dort werden dann normalerweise nur Trainer für eine der jeweiligen Sportarten sein.
In unseren “Youth”- Camps bieten wir Coachings für BMX- und Scooterfahrer an. Hier können u.a. auch diejenigen teilnehmen, die sich gerne auf beiden Sportgeräten austoben.

 

Was muss mein Kind an Kleidung und Bettsachen mitbringen?

Generell sollte ausreichend Kleidung eingepackt werden, vor allem warme und sommertaugliche Kleidungsstücke!
Zudem empfehlen wir festes Schuhwerk, mit gummierter Sohle.
Schwimmsachen, ein oder zwei Handtücher, Kosmetikutensilien, sowie eine Jacke dürfen ebenfalls nicht fehlen, unabhängig von dem Standort. Dies gilt für alle Campstandorte, außer dem in Aurich!
Zum Schlafen reicht bei allen Camps, ein Schlafsack und ein Spannbettlaken. Teilweise ist auch das Mitbringen eines Kissens erforderlich, eine eigene Bettdecke ist auch möglich, aber nirgends zwingend notwendig.
Genauere Infos zum jeweiligen Standort findet ihr außerdem in der entsprechenden Campbeschreibung.

 

Wieviel Taschengeld sollte ich meinem Kind mitgeben?

Trotz der Vollverpflegung während unserer Camps, möchten sich die allermeisten Teilnehmer*innen gerne selbst die ein oder andere Nascherei bei unseren Supermarkt- Besuchen ergattern. Somit empfehlen wir 5€ pro Tag, wobei dieser Betrag nach eurem eigenen Ermessen natürlich auch höher bzw. niedriger ausfallen darf.

 

Wer sind die Trainer in dem von mir bzw. uns gebuchten Camp?

Wir versuchen diese Information immer so schnell wie möglich in der jeweiligen Campbeschreibung, unter dem Stichpunkt Trainer, zu hinterlegen. Teilweise kann sich die dortige Angabe kurzfristig ändern, falls ein bereits eingeplanter Trainer beispielweise, aufgrund einer Verletzung, ausfällt und ersetzt werden muss. Im Regelfall solltet ihr den Namen eures Trainers spätestens zum Frühling des Jahres finden. Weitere Infos zu unseren Trainern findet ihr hier.

 

Dürfen die Teilnehmenden ihr Handy bzw. andere elektronische Geräte (Tablets etc.) mitbringen?

Ganz allgemein gesagt: Ja.
Dennoch ist wichtig zu wissen, dass auch wir bei mehrfachem Stören, z.B. während einer Gruppenbesprechung oder bei übermäßigem Gebrauch, derartige Geräte, entweder gänzlich von allen Personen oder zumindest von denjenigen, bei denen der Umgang auffällig ist, einsammeln.
Ansonsten dürfen die Geräte auf “eigene Verantwortung” genutzt werden, z.B. um damit neue Tricks per Foto oder Video festzuhalten, Anrufe zu tätigen oder Sonstiges durchzuführen.

 

Nach und nach werden wir hier weitere häufige Fragen und unsere Antworten hinzufügen.


Solltet ihr jetzt noch offene Fragen haben, zögert nicht uns diese per Mail oder im Zuge eines Telefonats zu stellen.
Gerne beantworten wir diese zu den hier genannten Zeiten.